Urlaub abseits von Pauschalreisen

Urlaub abseits von Pauschalreisen – Welche Alternativen gibt es?

Urlaub abseits von Pauschalreisen – Welche Alternativen gibt es?

Gerade in der Ferienzeit redet jeder über Urlaub. Doch wohin kann man in Zeiten von politischen Konflikten und Wucherpreisen überhaupt noch reisen? Was ist finanzierbar und vor allem auch noch buchbar?

Campingurlaub

Viele besinnen sich wieder auf das, was bei Eltern und Großeltern schon modern und angesagt war: Campingurlaub. Hierbei sind die Möglichkeiten so vielfältig wie kaum woanders: Vom Zelturlaub auf einer einsamen Waldlichtung bis zum Luxuscampen auf einem 5* Campingplatz mit Deluxe-Wohnwagen. Wenn man nicht selber im Besitz eines Wohnwagens ist, gibt es viele Anbieter, um sich so ein treues Gefährt zu leisten. Besonders für Familien, die im Alltag wenig Zeit miteinander verbringen können, ist ein Campingurlaub eine Wohltat. Er bringt Familien wieder dichter zusammen und beim gemeinsamen Grillen, Schwimmen oder Wandern hat die ganze Bande Spaß. Praktisch am Campingurlaub ist natürlich die örtliche Flexibilität. Man ist für die Dauer des Urlaubs nicht nur an ein Ziel gebunden sondern kann jederzeit den Ort wechseln, wenn man sich nicht wohl fühlt oder alles erkundet hat.

Urlaub abseits von Pauschalreisen

(c)Bigstockphoto.com/223180897/Andrey Armyagov

Busreisen

Während man bei Busreisen früher nur an feiernde Jugendliche auf dem Weg nach Lloret de Mar dachte, bieten Busreisen heute alles, was Urlauber brauchen. Nahezu jedes Reiseziel in Europa kann mit einer Busreise angesteuert werden. Auch Alleinreisende finden auf einer Busreise schnell Anschluss, so bleibt keiner lange alleine. Besonders Amsterdam ist zurzeit ein besonders beliebtes Reiseziel aller Altersgruppen. Ob im Trett- oder Panoramaboot über die Grachten schippern, in einem Coffeeshop relaxen oder Sightseeing in der Altstadt, Amsterdam hat für alle Urlauber das richtige Freizeitvergnügen. Das momentane unbestrittene Highlight Amsterdams ist aber das A´dam Lookout. Ein Hochhaus, das auf dem Dach der 20. Etage nicht nur eine Bar und Restaurant beherbergt, sondern mit einer über den Gebäuderand gehenden Schaukel den definitiv besten Blick über Amsterdam bietet.

Urlaub in Ferienwohnungen

Besonders bei Urlaubern, die in Deutschland bleiben wollen, werden Ferienwohnungen immer beliebter. Neben dem Harz mit seiner Hauptattraktion dem Brocken ist auch der Schwarzwald ein beliebtes Feriengebiet. Auf den ersten Blick nur als Wanderurlaub geeignet, entpuppt sich der Schwarzwald mit seiner Stadt Freiburg auch geeignet als Shoppingtraum. Durch die Grenznähe trifft man hier auch viele Schweizer, was die Preise leicht in die Höhe treibt. Wer in der Region Urlaub macht, für den ist ein Tagesausflug in den Europa Park schon fast Pflicht. Der Park bietet für Jung und Alt, Adrenalinjunkie oder Angsthase, alles was das Herz begehrt. Jedes Jahr wieder eröffnet der Park neue Attraktionen, sodass auch Stammgäste immer wieder überrascht werden. Der Park auch kulinarisch ein Highlight. Besonders zu empfehlen ist das originale Schweizer Essen im dementsprechenden Themenbereich. Aber auch die heimischen Küsten ziehen jährlich viele Urlauber in ihre Ferienwohnungen. Traditionell und schön ist es besonders in Büsum. Eine gemütliche Fußgängerzone und ein Spaßbad bieten Abwechslung für Groß und Klein. Wen es aufs Wasser treibt wird im Büsumer Hafen bei einer der unzähligen Ausflugsfahrten zum Beispiel nach Helgoland oder zu den Seehundbänken fündig. Wer währenddessen lieber an Land auf die Familie wartet, kann am Hafen frisch gepuhlte Krabben genießen.