Campingbesteck – So finden Sie das richtige Besteck für Ihre Ausflüge

Auch in der mobilen Küche möchte man auf einen gewissen Komfort nicht verzichten müssen. Dafür sind Campingbesteck und Küchenzubehör perfekt geeignet. Das Campingbesteck sollte nicht nur leicht und einfach zu reinigen, sondern auch robust und mit wenig Platz zu verpacken sein. Zudem ist es wichtig, dass das Material kratzfest ist und keine Partikel abgibt. Leichtes Titan ist gut geeignet. Für ein sehr kleines Packmaß sorgt beispielsweise ein klappbares Titan-Besteck. Es lässt sich in einer Tasse verstauen zum Transportieren und braucht daher äußerst wenig Platz im Reisegepäck. Ist man mit mehreren Personen unterwegs und möchte das Besteck abwaschen können, helfen faltbare Wannen. Sie können auch, je nach Größe, als mobile Kinderbadewannen zum Einsatz kommen oder um Wasser zu holen. Leichte Mikrofaserhandtücher eignen sich gut zum Abtrocken und ersetzen schwere Handtücher. Mikrofaserhandtücher können an Feuchtigkeit das Dreifache ihres Eigengewichts aufnehmen und haben den Vorteil, dass sie sehr schnell trocknen.

Komfort in der Natur?

Klar steht Camping für Naturverbundenheit, aber das heißt ja nicht, dass man auf jeglichen Komfort verzichten muss. Und auch eingefleischte Camper möchten auf gewisse Annehmlichkeiten nicht verzichten. Campingbesteck ist kein übertriebener Schnick-Schnack, da man schließlich nicht immer mit den Händen essen möchte und manche Speisen auch nicht mit den Händen essen könnte. In der Campingküche sollte es daher keinesfalls fehlen. Es gibt verschiedene Ausführungen von Campingbesteck aus diversen Materialien, wodurch die Auswahl für das Richtige nicht immer leicht fällt. Letztlich ist der persönliche Geschmack ein wichtiges Kriterium.

Top 5 Campingbesteck Bestseller auf Amazon

Bestseller Nr. 1
Kohmui Outdoor Reisebesteck, Campingbesteck aus Edelstahl mit Filztasche, 7-teilige Besteckset mit 2 Löffel, Messer, Gabel, 2 Strohhalm, Reinigungsbürste*
  • Dieses 1 personen camping besteck set ist auf...
  • Das praktisch Vollwertiges Essbesteck besteht...
  • Die mitgelieferte Tasche mit Reißverschluss...
  • The travel picknick cutlery set to go, Das...
  • 100% ZUFRIEDENHEITSGARANTIE, Wir von KOHMUI...
AngebotBestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Outdoro Campingbesteck und Reisebesteck aus Edelstahl mit Neopren-Bestecktasche - Ideales Besteckset für Outdoor und Reisen (Blau)*
  • VIELSEITIG: Dieses 5-teilige Besteckset...
  • LEICHT UND KOMPAKT: Das Reisebesteck wiegt...
  • NEOPRENTASCHE: Die mitgelieferte Tasche mit...
  • HOCHWERTIGES MATERIAL: Das Essbesteck...
  • LEBENSMITTELECHT: Das Outdoorbesteck ist auf...
Bestseller Nr. 4
KTX7 Campingbesteck – Klappbesteck - Reisebesteck – Outdoor Besteck*
  • KTX7 Campingbesteck
  • Messer, Gabel, Löffel und Flaschenöffner...
  • Grifffläche aus Aluminium
  • Gewicht: 118g
  • Länge offen: 18,4cm / Länge geschlossen:...
AngebotBestseller Nr. 5
g8ds 10-Teiliges Komplettes Campinggeschirr und Besteck für 2 Personen Kochgeschirr Camping-Besteck-Geschirr-Set Survival Outdoor*
  • 10teiliges G8DS Geschirr-Set inkl. Tasche:
  • Set besteht aus • 2 x Messer, 2x Gabeln, 2x...
  • ideal für Outdoor-Aktivitäten, z.B. Zelten,...

Die Beschreibungen stammen nicht von uns - sondern direkt von den Anbietern Auf Amazon. Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letzte Aktualisierung am 23.08.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Welches Material sollte man wählen?

Es kommen unterschiedliche Materialien zum Einsatz:

  • Kunststoff
  • Edelstahl
  • Titan

Ein wichtiger Punkt beim Camping Besteck ist das Gewicht. Kunststoff bietet hier einen Vorteil, es ist leicht und man hat eine große Auswahl an Farben und Mustern. Der Preis kann auch überzeugen, da er doch meist deutlich unter dem von Edelstahl oder Aluminium liegt. Oft gibt es komplette Sets aus Kunststoff, die dann gleich mehrteilige Bestecke enthalten. Titan, Aluminium und Edelstahl bietet sich für alle an, die Kunststoff nicht mögen. Der Preis ist meist deutlich höher, dafür sind Titan und Edelstahl aber eigentlich „unkaputtbar“. Sie sind nahezu unverwüstlich, haben dafür aber auch mehr Gewicht.

Welches Besteck braucht man?

Generell hat Campingbesteck das klassische Essbesteck mit Esslöffel, Gabel und Messer. Die Messer sind nicht immer die schärfsten und oft empfiehlt es sich vorsorglich ein scharfes Messer zusätzlich einzupacken, mit dem wirklich fast alles geschnitten werden kann. Für Joghurt oder Eis ist ein kleiner Löffel praktisch, der aber meist extra gekauft werden muss. Wichtig ist ein Flaschen- und Dosenöffner. In vielen Fällen gibt es Dosenkost als warme Mahlzeit und nicht alle Dosen haben einen Ringverschluss.

Wichtige Kriterien sind:

  • geringes Packmaß
  • geringes Gewicht
  • einfache Reinigung.

Titan bietet hier durch enorme Leichtigkeit und Kratzfestigkeit gute Vorteile. Es können sich keine Partikel vom Metall versehentlich ablösen und im Essen landen. Gegenüber den Modellen aus Edelstahl sind sie teurer, aber sie überzeugen durch ihre Eigenschaften auf ganzer Linie. Das richtige Besteck muss nicht auf den Campingurlaub beschränkt werden, es kann sich als praktischer Begleiter zu sämtlichen Unternehmungen entwickeln.

Verschiedene Bestecke im Taschenmesser Look

Kombinierte Bestecke sind praktisch. Sie haben den Look eines Taschenmessers und haben alle Utensilien dabei. Sie passen in jedes Gepäck und lassen sich leicht mitnehmen. Oft sind in ihnen Messer, Gabel und Löffel vereint. In den meisten Fällen sind sie aus Titan oder Edelstahl. Da Aluminium nicht kratzfest ist, wird es nur selten verwendet.Lose Campingbestecke haben Gabel, Messer und Löffel einzeln. Oft sind sie mit einer Lasche am Ende zusammengebunden, damit sie im Gepäck nicht verloren gehen. Um sie gut nutzen zu können, wird die Lasche gelöst.

Lustige Lösung:

Ein witziges Besteckteil ist die Göffel. Das Campingbesteck der besonderen Art vereint die Vorteile von Gabel und Löffel miteinander. Kinder nutzen sie recht gerne. Es gibt sie daher oft aus Kunststoff, damit sich die Kinder nicht verletzen können. Zum Zerteilen von festen Speisen ist ein Messer allerdings unverzichtbar, denn das kann die Göffel nicht.