Campingkocher und Gaskocher kaufen – Informationen

Beim Campen oder Zelten möchten die wenigsten auf eine warme Mahlzeit verzichten. Dabei soll es sich aber nicht immer nur um Brot oder Würstchen am Stock über dem Lagerfeuer geröstet handeln. Besonders nach einer anstrengenden Tour ist es angenehm mit einem leckeren Essen den Tag zu beenden. Am Morgen, für einen guten Start in den Tag, sorgt der Outdoor Kocher für einen warmen Kaffee oder Tee. Es ist wichtig, den richtigen Outdoor Kocher auszuwählen. Und um keine bösen Überraschungen zu erleben, sollte auch die Qualität stimmen. Wird der Kocher nicht richtig warm oder geht nach kurzer Zeit wieder aus, ist das wenig hilfreich. Weiterhin wichtig ist ein geringes Gewicht. Diese extrem kompakten und ultraleichten Outdoor Kocher sind besonders für Bergsportler und Wanderer mit Rucksack zu empfehlen. Wer mit dem Auto auf einen Zelt- oder Campingplatz fährt und einen Kocher sucht, der kann auf einen robusten und stabilen Campingkocher zurückgreifen.

Campingkocher/Gaskocher - Ein willkommener Begleiter beim Camping

Ein Campingkocher/Gaskocher – Ein willkommener Begleiter beim Camping (c) Bigstockphoto.com/110150174/SerrNovik

Wie wird der Campingkocher betrieben?

Es gibt verschiedene Brennstoffe, mit denen Campingkocher betrieben werden können. Ein bisschen kann es auch auf die Reiseregion ankommen, in die man fahren möchte. In südlichen Ländern ist es nicht immer ganz einfach die passenden Kartuschen für den Gaskocher zu bekommen. Ein Kocher, der mit mehreren Brennstoffen läuft, ist in dem Fall eine gute Wahl. Es macht Sinn, sich im Vorfeld zu informieren, ob im Reiseland der gewünschte Brennstoff vorhanden und zu bekommen ist. Gaskocher sind in der Handhabung und im Transport sicherlich die am unkompliziertesten. Besonders flexibel sind Kocher, welche auch mit Benzin, Petroleum und Diesel benutzt werden können.

Wer mit dem Rucksack zur Outdoor Tour aufbricht, hat die Wahl zwischen drei verschiedenen Kochsystemen. So braucht keiner unterwegs auf eine heiße Tasse Kaffee oder Tee zu verzichten. Auch eine Suppe und eventuell eine richtige warme Mahlzeit sind möglich. Da alle Systeme ihre Vor- und Nachteile haben, sollte die Entscheidung genau überlegt sein, welcher Kocher es am Ende sein soll.

Gaskocher

Mobile Gaskocher finden großen Anklang. Sie sind in der Handhabung unkompliziert, haben einen guten Brennwert und sind nahezu wartungsfrei. In den verschiedenen Reisegebieten sind unterschiedliche Gaskartuschen im Gebrauch. Man müsste daher mit dem entsprechenden Kocher ausgestattet sein, um überall für genau seinen Gaskocher die passenden Kartuschen zu bekommen. Auch wenn die Gaskartuschen selbst zwar leicht sind, brauchen sie doch einigen Platz im Gepäck, da sie teilweise recht sperrig sind. Gaskocher eignen sich nicht für Gebiete mit großer Kälte. Butan brennt unter -0,5° C nicht mehr. Die Brennleistung ist generell stark von der Außentemperatur abhängig und die Höhe spielt ebenfalls mit rein. Gaskocher wären sicherlich die falsche Wahl bei Touren im Hochgebirge. Im Sommer sind sie für moderate Breiten hingegen ideal geeignet. Mit in die Überlegung sollte noch einbezogen werden, dass die Gaskartuschen nicht nur relativ kostenintensiv sind, sondern auch im leeren Zustand eine Menge Abfall produzieren.

Campingkocher-Gaskocher

(c) Bigstockphoto.com/58277606 /lolostock

Benzinkocher

Benzinkocher sind wesentlich flexibler. Weltweit ist es kaum ein Problem, für sie den benötigten Brennstoff zu bekommen. Benzin brennt auch bei Temperaturen unter 0° C und auch in großen Höhen problemlos. Beim Kauf ist Vorsicht angesagt, da Benzin von der Tankstelle unsauber ist und teilweise sehr stark rußt. Dadurch müssen die Brennerdüsen regelmäßig gereinigt werden. Feuerzeugbenzin wäre beispielsweise die bessere Wahl. Benzinkocher haben meist ein höheres Gewicht und ihre Reinigung und Pflege ist generell aufwendiger. Die sogenannten Mehrstoffkocher unter den Benzinkochern stellen echte Allrounder dar. Sie lassen sich mit so ziemlich allen flüssigen Brennstoffen betreiben. Außer Benzin laufen sie auch mit Diesel, Spiritus, Kerosin oder Petroleum und in manchen Fällen sogar mithilfe eines Adapters mit einer Gaskartusche. Wer viel in verschiedenen Reisegebieten unterwegs ist, sollte über so einen Kocher nachdenken. Dabei gilt es aber zu beachten, dass Benzinkocher nicht ganz so robust sind und ihre Handhabung etwas anspruchsvoller ist. Für erfahrene Outdoor Begeisterte sind sie aber bestens geeignet und im Punkt Effizienz unschlagbar.

Spirituskocher

Spirituskocher haben den größten Vorteil vor allem in entlegenen Gegenden, denn den Brennstoff gibt es weltweit so ziemlich überall. Steht wirklich einmal kein Spiritus zur Verfügung, kann der Kocher auch mit einem hochprozentigen Alkohol betrieben werden. Bis das Wasser heiß ist oder eine Mahlzeit erwärmt wird, dauert es aber länger als beim Gaskocher oder Benzinkocher. Besonders in höher gelegenen Reisegebieten oder bei kalten Temperaturen braucht er deutlich länger. Von seiner Flexibilität ist er mit einem Gaskocher vergleichbar. Der Betrieb ist dagegen vergleichsweise gefahrlos, Anschaffungskosten als auch Betriebskosten sind dafür sehr niedrig. Wer beim Gepäck auf jedes Gramm achten muss, ist mit einem Spirituskocher gut beraten. Besonders die Ultraleichtmodelle mit einem minimalen Packmaß sind eine attraktive Alternative.

Mit dem Campingkocher kochen

Es gibt nicht nur Campingkocher oder Outdoor Kocher, sondern auch komplette Kochsets. Darin sind Topf, Teller und Geschirr enthalten und teilweise sogar ein separater Windschutz. Die kompakten All-in-One-Lösungen sind besonders zum Zelten gut geeignet. Manche ultrakleinen Modelle fallen dabei so spartanisch aus, dass sie sich nicht für längere Touren eignen, sondern nur für eine gelegentliche Mahlzeit.

Die Top 10 Campingkocher Bestseller auf Amazon

Bestseller Nr. 1
Set: Gaskocher mit 12 Gaskartuschen*
  • Gaskocher mit Transportkoffer und 12 x 227g Gaskartuschen
AngebotBestseller Nr. 2
Campingaz Campingküche Kochgeräte, 43 x 24 x 8 cm*
  • Leistung: 2 x 1,600 W; Gasverbrauch: 2 x 180 g/h; Siedezeit für 1 Liter Wasser: 8 Min; Separat regelbare Brenner; Abnehmbarer Topfrost aus verchromtem Nickel; Mit Deckel
  • Nicht für den Einsatz in geschlossenen Räumen
  • Maße: 43 x 24 x 8 cm; Gewicht: 1,9 kg
  • Für den Betrieb mit Propan/Butan (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Lieferumfang: Campingaz Campingküche Kochgeräte, 43 x 24 x 8 cm mit Schlauch 80 cm
AngebotBestseller Nr. 3
Clatronic DKP 3583 Doppelkochplatte*
  • CLATRONIC Doppelkochplatte DKP 3583, weiß
  • Hersteller: CLATRONIC
  • Hersteller-Nummer: 271699
AngebotBestseller Nr. 4
Clatronic Einzelkochplatte 3582, Weiß, 271698*
  • Kochplatte: Ø ca. 180 mm/1500 Watt
  • Stufenlos regelbarer Thermostat
  • Kontrollleuchte
  • Hitzebeständige Lackierung
  • Hohe Standfestigkeit, 230 V, 50 Hz, 1500 W
AngebotBestseller Nr. 5
Bomann Induktions-Einzelkochplatte EKI 5026 CB, 650261*
  • Induktionskochplatte mit hochwertiger, umweltfreundlicher Glaskeramikoberfläche
  • Kratzfeste, glatte Kochfläche, sehr leicht zu reinigen
  • Sekundenschnelle Erhitzung durch Induktionstechnik
Bestseller Nr. 6
AngebotBestseller Nr. 7
Lixada 25g Mini Camping Gas Herd Kochen Brenner Titan Legierung Faltbar BRS3000t 2700W*
  • Wiegt nur 25g, die meisten Leichtgewicht Herd überhaupt.
  • Hohe Speed rotierenden Flamme, Heizung gleichmäßig.
  • Starke Feuerkraft, 2 Minuten 58 Sekunden auf 1 L Wasser kochen.
  • Mit klappbaren Wechsel zur Kontrolle die Macht als Sie brauchen.
  • Faltbare Titan Legierung Halterung, ultraleicht und starke Tragfähigkeit. Kommt in einer Tasche für bequem tragen.
Bestseller Nr. 8
Gaskocher 1 /2 /3 /4 Flammig Campingkocher Gasherd Gas Kochplatte Gaskochfeld FARBWAHL*
  • Robuster und leistungsstarker 30 mbar Gaskocher für den Außenbereich
  • AUSWAHL: 1-Flammig / 2-Flammig, 3-Flammig oder 4- Flammig Details siehe Beschreibung unten
  • Nutzbar mit Butan / Propan - Gas oder LPG-Mischung (Flüssiggas)
  • Farbe: Braun,Schwarz, Weiss Perfekt für Camping, Garten, Terasse oder andere outdoor Akitvitäten
  • abnehmbarer Deckel und Gitter
Bestseller Nr. 9
4er Pack Alpen Camping Gaskartusche BUTAN-Gas à 227 g Inhalt pro Flasche für Camping-Kocher Outdooraktivitäten Grillen*
  • Alpen Camping, Universal-Gaskartusche
  • Typ: 2F UN2037
  • Art.-Nr.: IK 025
  • Nettoinhalt: 227g (400 ml)
  • Lieferumfang: 1x 4er -Pack Alpen Camping Gaskartusche BUTAN-Gas à 227 g
Bestseller Nr. 10
Terra Hiker Campingkocher mit Piezozündung, Haltbarer und Transportabler Camping Gaskocher, 3500 Watt Outdoor Gasbrenner*
  • EINFACH ZU ENTZÜNDEN UND EINSTELLBARE FLAMME: Schrauben Sie einfach den Kanister auf und drücken Sie den Zündschalter, um die Flamme zu entzünden (der Kanister ist mit enthalten); Sie benötigen keine zusätzlichen Zündstoffe; der eingebaute Gas-Kontrollknopf ermöglicht es Ihnen die Flammengröße einfach einzustellen
  • ENERGIEEFFIZIENT: Bringt nachweislich einen Liter Wasser in 3 Minuten zum Kochen; die rotierende Flamme bietet Heizeffizienz und volles Verbrennen, so dass Brennstoff gespart wird
  • LEICHTGEWICHTIG & TRAGBAR: Das leichte und kompakte Design benötigt wenig Stauraum und ermöglicht die einfache Lagerung; wiegt nur 320 g; eine hervorragende Wahl für Wanderer, die gerne mit leichtem Gepäck reisen
  • KRAFTVOLL & HALTBAR: Gefertigt aus Aluminiumlegierung und rostfreiem Stahl, kann der Kocher Kratzern und Korrosion standhalten; lässt sich mit den meisten Kochtöpfen von bis zu 18 L Fassungsvermögen kombinieren; passend für Einzelpersonen oder große Gruppen
  • STABILER HALT: Dank des niedrigen Schwerpunktes bietet der Kocher hohe Stabilität; die geriffelten Halterungen erhöhen die Reibung zwischen Kocher und Kochtöpfen für zusätzlichen Halt

Die Beschreibungen stammen nicht von uns - sondern direkt von den Anbietern Auf Amazon. Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

 

Campingkocher und Gaskocher kaufen – Wichtige Informationen
5 (100%) 3 votes