Der Hüttenschlafsack – Pflichtutensil auf vielen Hütten

Ein Hüttenschlafsack ist ein spezieller Schlafsack der oft als Bettbezug auf Hütten benutzt wird. Daher stammt auch der Name „Hüttenschlafsack“. Manchmal wird er auch Reiseschlafsack genannt. Ein solcher eignet sich nicht unbedingt für kalte Nächte oder weitere Expeditionen. Er unterscheidet sich einfach von normalen Schlafsäcken. Im Grunde ist ein Hüttenschlafsack nichts anderes als ein zusammengenähter Laken der meist aus Seide, Baumwolle, Microfaser oder Merinowolle besteht. In warmen Sommernächten kann er jedoch auch gut als Sommerschlafsack verwendet werden. Außerdem wird er auch oft als Innenschlafsack unter einem anderen genutzt. Dies empfiehlt sich bei kälteren Nächten wenn man nicht frieren möchte. So kann man weiters verhindern, dass man den Hauptschlafsack nicht so oft waschen muss. Wenn der Hüttenschlafsack auch etwas wärmen sollte, kann eine weitere Schicht helfen. Hüttenschlafsäcke sind außerdem mit und ohne Reißverschluss erhältlich. Also es gibt auch Produkte, die sich komplett schließen lassen.

Meistens wird der Hüttenschlafsack jedoch aus hygienischen Gründen verwendet – Zum Beispiel wenn man auswärts in einer Ferienhütte oder in einer Jugendherberge übernachtet. So hat man im Grunde sein eigenen „Bettbezug“ mit. Mit Hilfe des Hüttenschlafsacks kann man Schmutz und Schweiß auf den fremden Matratzen verhindern und so auch den nächsten Gästen erhohlsame und hygienische Nächte ermöglichen.

ACHTUNG – Ein Hüttenschlafsack ist oft schon Pflicht

hüttenschlafsack-finden

Hüttenschlafsäcke – Auf vielen Hütten sind sie Pflicht! (c) Bigstockphoto.com/78950482/by paul

Auf vielen Hütten ist ein derartige „Schlafsack“ bereits Pflicht (eben aus den oben genannten Gründen). Die Vorgaben der Hütten variieren natürlich – Die einzelnen Vorschriften kann man auf den jeweiligen Webseiten der Vermieter nachlesen oder man ruft ganz einfach dort an.

Beispiele – Die meisten Hütten schreiben es ganz klar auf Ihre Webseite, dass ein Hüttenschlafsack Pflicht ist:

Wichtige Kriterien beim Kauf eines Hüttenschlafsacks

  • Das Gewicht
  • Der Tragekomfort
  • Das Packmaß
  • Evenutell die Wärmeleistung
  • Das Material
  • Die Form

Die Top 10 Hüttenschlafsack Bestseller auf Amazon

Bestseller Nr. 1
Coleman Schlafsack Hampton Double, braun, 220 x 150 cm, 205140*
  • Außenbezug: Baumwolle; Innenbezug: bedruckter Baumwoll-Flanell
  • Füllung: Coletherm, 1 x 300 g/m²; Füllgewicht: 2.060 g
  • Komfort: +6 °C; Limit: +1°C; Extrem: -15 °C
  • Maße: 220 x 150 cm, rechteckiger Packsack mit Packmaß: 48 x 44 x 24 cm, Packsack: Oxford Polyester, Gewicht: 4,6 kg
  • Lieferumfang: Coleman Schlafsack Hampton Double, 220 x 150 cm, 205140
AngebotBestseller Nr. 2
EXPLORER Schlafsack 220 x 150/75 cm DUO Deckenschlafsack Doppelschlafsack (auch als 2Einzelschlafsäcke nutzbar) Sommerschlafsack +/-0°C Outdoor Camping*
  • Doppelschlafsack inkl. 2 Flanell-Kopfkissen
  • als 2 Einzelschlafsäcke verwendbar 220 x 75 cm
  • Temp.: Comfort +10°C; Limit +5°C; Extrem +/-0 °C
AngebotBestseller Nr. 3
10T Selawik Duo 150L - Doppel Decken-Schlafsack 215x150cm Komfortgröße mit Kapuzen-Kopfteil schwarz/orange bis -5°C*
  • Bettdecken-ähnliche Form bietet viel Bewegungsfreiheit
  • Thermoschutz im Reißverschluss-, Kopf- und Nackenbereich
  • Nutzung als Decke durch Öffnen des umlaufenden Reißverschlusses
  • Schnelltrocknende Füllung mit guter Wärmeleistung
  • Handwäsche oder Waschmaschine bis 30°C möglich
Bestseller Nr. 4
Outsunny® Schlafsack Deckschlafsack Doppelschlafsack mit Kissen zum Camping 190cm*
  • Wasserdichte Oberfläche
  • Extrembereich -5°C, Comfortlimit 0°C - +6°C, Comfortbereich bis +10°C
  • Material: Polyesterfasern
  • Packmaß: 30x30x48 cm(LxBxH)
  • Schlafmaß: 1,9x1,5 m(LxB)
Bestseller Nr. 5
Redstone XL Doppel Schlafsack-in 2 Einzelschlafsäcke Wandelbar - Wärmende 400g/qm Füllung - 210cm Länge*
  • Redstone XL doppel-schlafsack- in 2 einzelschlafsäcke wandelbar - 210cm länge
  • Doppel-schlafsack: 210cm (l) x 170cm (b)
  • Einzel-schlafsack: 210cm (l) x 85cm (b)
  • Gewicht: 4kg. Material: 100% polyester. Maschinenwäsche 30 °C
  • Füllung: 400g/mq hohlfaser- 2 schichten füllung
Bestseller Nr. 6
Outwell Erwachsene Schlafsack Campion Lux Doppelt, Schwarz, 225 x 140 x 60 cm, 230095*
  • Körpergröße: 195 cm
  • Packmaß: 49 x 26 cm
  • Gewicht: ca. 2.5 kg
  • Füllung: 1800 g isofill
  • Zweiwegereißverschluss
Bestseller Nr. 7
OUTAD Riesige Doppelschlafsack mit 2 Kostenlose Kissen und einer Tragetasche*
  • Qualitäts-Material: Reißfestes Material, mehr dauerhaft im Einsatz.
  • Hohe Dichte Gewebe: 190T polyster Faser sind wasserdicht, winddicht und wasserfest.
  • Füllstoff: Hohl Baumwolle, gut in der Qualität, geringes Gewicht, Wärmezurückhalteneigentum.
  • Komprimierbaren: Kann in geringen Größe mit Kompressionssack komprimiert werden, leicht zu tragen.
  • Speziell geformt, um uneingeschränkte Bewegungsfreiheit innerhalb des Schlafsackes zu ermöglichen.
Bestseller Nr. 8
LOFTRA Schlafsack DUO 220x150/75cm Trekkingschlafsack 250g/m² Doppelschlafsack Campingschlafsack Deckenschlafsack +/- 0°C Camping Outdoor Wandern inkl. 2 Flanell Kopfkissen*
  • Doppelschlafsack inkl. 2 Flanell-Kopfkissen
  • als 2 Einzelschlafsäcke verwendbar 220 x 75 cm
  • Temp.: Comfort +4°C; Limit -2°C; Extrem -18°C
  • Packmaß: 47 x 27 cm
  • Reißverschluss-Wärmeleiste
AngebotBestseller Nr. 9
TOMSHOO Doppel-Schlafsack 2 Personen Camping Schlafsack mit 2 Kissen*
  • 190T Polyester Shell und gebürsteter Stoff Futter.
  • Hohle Faser Füllmaterial, komfortabel und warm halten.
  • Seitlichen Reißverschluss für einfachen Zugang.
  • Größe:210x152cm,mit 2 Kissen.
  • Kommen Sie in einer 4-Kompressionsriemen Tasche, so dass Schlafsack auf minimale Größe komprimiert werden.
Bestseller Nr. 10
Ohuhu 86 "x 59"(218 x 150cm) Groß Doppelschlafsack mit 2 Gratis Kissen und eine Tragetasche, vier Doppel Zippern - angenehme Temperatur: 0 ° C / 32F ~ 10 ° C / 50F*
  • Handarbeitet mit hochwertigen Materialien (wasserdicht 210T Polyester-Shell + T / C-Futter + 300G / M2 3D Baumwollfüllung), verfügt über leicht, weich, warm und komfortabel Materialien
  • Praktisches Design - beinhaltet zwei Einzelschlafsack, Sie können die zur unabhängigen Nutzung trennen. Reißverschlüsse an beiden Seiten ermöglicht eine einfache Ein- und Ausfahrten Mitternacht
  • Angenehme Temperatur: 0 ° C / 32F ~ 10 ° C / 50F; Grenztemperatur: -5 ° C / 23F
  • Kommt mit zwei kleine Kissen und eine Tragetasche
  • Trink- und platzsparend, leicht in die Tragetasche aufrollen

Die Beschreibungen stammen nicht von uns - sondern direkt von den Anbietern Auf Amazon. Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

Welches Material ist das Richtige?

Wir haben eine kleine Übersicht für Sie erstellt. (alle Angaben ohne Gewähr, das ist unsere Tendez – Einschätzung. Natürlich gibt es auch billige Seidenschlafsäcke). Details zu den einzelnen Materialien finden Sie unter der Übersicht!

hüttenschlafsack-material-übersicht

(c) eigene Darstellung – Ohne Gewähr

Hüttenschlafsack aus Seide

Seide ist nicht gleich Seide – Man muss zwischen Naturseide und Satin unterscheiden!

Satin bedeutet nicht automatisch, dass es sich um eine Kunstsiede handelt. Satin kann durch die Atlasbindung aus beliebig vielen Fasern gewebt werden. Oftmals wird für Satin Naturseide, Viskose oder Polyester verwendet. Sie wird durch die alte Webart „Atlasbindung“ aus sehr langen Fäden gewebt und somit erhält man eine glatte und spiegelnde Oberfläche. Sie ist weich und wärmt nicht! Wie gesagt – Satin kann aus reinen Seidenfäden oder aber auch aus Kunstfaser hergestellt werden.

Reine Seide (oft lest man bei den Produktdetails „silk“) ist ein Naturprodukt, besticht durch die sehr feine Materialschicht und wird zu 100% aus Fasern des Kokons einer Schmetterlingsart hergestellt. (Keine Angst, es wird nur der Kokon verwertet). Die meisten Seidenstoffe sind beliebt für Sommerkleider oder eben Stoffe die nicht wärme nmüssen.

Nachdem der Unterschied geklärt ist, zurück zu den Schlafsäcken 😉 Wie man den Eigenschaften entnehmen kann, eigent sich dieser Stoff hervorragend für sehr heiße Sommernächte. Bitte verwenden Sie keinen Hüttenschlafsack aus Seide/Silk wenn Sie leicht frieren oder wenn es kälter werden könnte! Er kann auch als Inlett oder als Bettlagenersatz verwendet werden. Allgemien ist zu sagen, dass Schlafsäcke aus Naturseide eine Spur teurer sind als welche aus Satin. Den qualitativen Materialunterschied merken jedoch auch die meisten, die bereits beide probiert haben.

Hüttenschlafsäcke aus Fleece oder Fianell

Dieses Material ist schnell zusammengefasst:

  • Sie sind rutschfester als Schlafsäcke aus Seide
  • Sie sind etwas wärmer als Schlafsäcke aus Seide
  • Sie sind leider auch etwas schwerer als Schlafsäcke aus Seide

Hüttenschlafsäcke aus Baumwolle (Cotton)

Diese Modelle aus Baumwolle (englisch: Cotton) sind sehr beliebt, da das Material sehr gut die Balance zwischen einem angenehmen Gewicht und einer passenden Wärmeleistung schafft. Baumwolle ist also wärmer als Seide, jedoch in der Regel kälter als Fleece. Dafür sind sie etwas kleiner und leichter als Fleece Hüttenschlafsäcke. Außerdem ist Baumwolle eher atmungsaktiv und reguliert die Feuchtigkeit. Hüttenschlafsäcke aus Baumwolle sind zudem pflegeleicht und stabil.

Außerdem interessant:

Viele Artikel sind auch mit einem Kopfteil inklusive einen Einschub für ein Kopfkissen ausgestattet. Dies hat jenen Vortiel, dass das Kisse nicht verrutschen kann. Für alle die es noch gemütlicher wollen, können zu dieser Variante greifen. Wenn es mal windig werden sollte (was in den meisten Fällen bei der Verwendung eines Hüttenschlafsacks nicht passieren wird), gibt es auch Modelle mit einem Kordelzug am Kopfteil. So kann man den Kopfteil kuschelig zusammenschnüren und man ist zumindest etwas windgeschützt.

Die richtige Form

Wir sagen: Die gibt es nicht – Das ist immer eine Frage des persönlichen Geschmacks.Im Grunde kann man zwischen 2 Formen unterscheiden.

  • Die Rechteckform

Sie ist oftmals bequemer da man darin mehr Platz vorfindet. Leider muss man jedoch dafür auch mehr Platz im Gepäck einplanen. Rechteckige Hüttenschlafsäcke verfügen auch oft über die vorher angesprochenen Einschubfächer für Kopfkissen. Will man den Hüttenschlafsack auch als Inlett bei einem normalen rechteckigen Schlafsack verwenden, sollte man logischerweise auch die rechteckige Form beim Hüttenschlafsack wählen. Coccon nennt diese Modelle beispielsweise „Travelsheet“. (Quelle)

  • Die Mumienform

Mumiene Hüttenschlafsäcke sind leichter und haben somit auch ein geringeres Packmaß. Man hat darin jedoch auch weniger Platz. Mumienformen sind besonders beliebt wenn es draußen richtig kalt werden kann, da man durch die Mumienform bei den Füßen weniger freie Luft zu erwärmen hat. Der Vorteil an Mumienformen ist sicherlich, dass man sie auch als Inlett oder Innenschlafsäcke für Mumienschlafsäcke im Outdoorbereich nützen kann. Cocoon nennt diese Modelle Mummyliner.(Quelle) Also wenn Sie einen Mumienschlafsack für Camping oder Trekking Touren besitzen, ist ein Hüttenschlafsack mit Mumienform wohl die richtige Wahl, da sie diesen dann auch für normale Touren als Innensack verwenden können.

In 4 Fragen zum richtigen Hüttenschlafsack

  • Ist mir das Gewicht wichtig?
  • Wie viel Geld will ich ausgeben?
  • Welches Material bevorzuge ich?
  • Welchen „normalen“ Schlafsack besitzen Sie?

Nach der Beantwortung dieser Fragen hilf sicherlich auch unsere Übersicht, um den passenden Schlafsack zu finden.

hüttenschlafsack-material-übersicht

(c) eigene Darstellung – Ohne Gewähr

 

 

Hüttenschlafsack
5 (100%) 3 votes